EVENTS

Auf dieser Seite findet ihr, was wir in den letzten Monaten alles getrieben haben.

Alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Berichte von länger zurückliegenden Veranstaltungen und Unternehmungen befinden sich im

Chor Open 2019

20.07.2019

 

Stimmbänder im Sommerrausch


Die diesjährigen Chor Open des Neuen Chors Altdorf am vergangenen Samstag waren wiederum ein runde, allerdings zeitweise auch stürmische Veranstaltung.


Kurz vor 14 Uhr war der Schulhof noch ziemlich leer, die Sängerinnen und Sänger stellten sich darauf ein, vor kleinem Publikum die nunmehr vierten Chor Open 2019 zu eröffnen. Doch der Platz füllte sich schnell und bei herrlichem Sonnenschein und warmen Temperaturen wurden die Zuschauer mit dem Titel Hallo, schön dass ihr da seid vom Neuen Chor musikalisch begrüßt.


Durch örtliche und regionale Medien angekündigt, durften sich die Besucher über ein buntes Programm von acht Chören aus der Region und dem Kindergarten Erlachaue freuen. Dieser wurde unlängst sogar für seine besondere musikalische Arbeit mit dem Caruso Orden ausgezeichnet.
Nach dem Eröffnungslied brachte der Neue Chor die Zuhörer mit den Popklassikern Africa und Tears in Heaven in Stimmung. Nachdem Bürgermeister Erwin Heller die Gäste und Chöre herzlich willkommen geheißen hatte, wurde Jean Scholtes für 25 Jahre Mitgliedschaft im Liederkranz Altdorf, davon 12 Jahre als 1. Vorsitzender, geehrt. Der Jubilar sowie alle Geburtskinder durften sich über das Ständchen Rote Lippen freuen, bei dem kräftig mitgesungen wurde.


Als ersten Gastchor durften sich nun alle Besucher über die Vocalix aus Böblingen freuen. Der aufkommenden Wind machte es den Sängerinnen und Sängerns, aber auch den Dirigenten, die ihre Chöre mit dem Klavier begleiteten, mitunter schwer, ihre vorbereiteten Lieder so darzubieten wie gewünscht.


Während sich die Gäste an einer reich bestückten Kuchentheke bedienten und sich Kaffee und Süßes schmecken ließen, sorgten die Voices-E-Motion, ebenfalls aus Böblingen, weiterhin für gute Unterhaltung. Er folgten mit begeisternden Darbietungen der Chor Taktvoll aus Ehningen, dann die Kombo aus Seven Eleven 44 aus Steinenbronn und dem Chor In Action aus Korntal.


Ganz besondere Aufmerksamkeit und Applaus bekamen dann die Mädels und Jungs vom Kindergarten für das Medley ihrer Lieblingslieder. Im Anschluss durften sich die Zuhörer auf das Frauenchorensemble aus Grafenau und die Vocal Harmonists aus Holzgerlingen freuen. Bei immer stärker werdenden Windböen begeisterte die Stimmbande aus Gärtringen das Publikum, bevor die Happy Voices aus Dagersheim den Reigen der Chöre beendeten.


Zusammen mit den Gastchören beendete der Neue Chor Altdorf mit Thank you for the music ein tolles Chorfest.


Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, den Gastchören und zahlreichen Besuchern und Helfern. Wer Lust bekommen hat, nicht nur zuzuhören sondern selbst mitzusingen, ist herzlich eingeladen, nach den Sommerferien immer donnerstags um 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus reinzuschnuppern.

Konzert "Ernsthafte Unterhaltung" am 30. März 2019

03.04.2019

Schon etwas rätselhaft war er, unser Konzerttitel - eine nicht ganz ernste Wortschöpfung aus E-Musik (ernsthafter Musik) und U-Musik (Unterhaltungsmusik). Wir wollten damit ausdrücken, dass es nicht erst seit dem letzten Jahrhundert Unterhaltungsmusik gibt, sondern dass es die schon immer gab, wenngleich sie nicht so hieß und ganz anders klang. Und dass wir dieses breite Spektrum von Unterhaltungsmusik beleuchten wollten.

Thomas Daub hatte ein sehr vielfältiges Programm aus mehr als sechs Jahrhunderten zusammengestellt. Ältere Musik bestimmte die erste Programmhälfte, so unter anderem der Echo-Chor von Orlando di Lasso, bei dem zwei getrennte Chorteile in Echomanier gegeneinander singen, oder die witzige "Launige Forelle", die Schuberts Hit "Die Forelle" auf die musikalische Schippe nimmt.

Der zweite Programmteil führte dann mit großen Pop-Hits in die Neuzeit, beginnend mit einer verjazzten Bearbeitung von Beethovens "Freude schöner Götterfunken" über Totos berühmtes "Africa" bis hin zu Abbas "Thank You for the Music" - unterstützt von unserer bewährten Begleitband mit Uli Gutscher, Jogi Nestel und Josef Wiest.

Viel Anerkennung erfuhren wir vom Publikum während des Konzerts und danach. Wir bedankten uns mit einer konservativen Zugabe: "Der Mond ist aufgegangen" in einem Satz von Max Reger.

Ein großes Dankeschön nochmals an dieser Stelle an die vielen Helfer außerhalb des Chors, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre!

Fotos: Klaus Fritzsche

Konzertbericht der Böblinger Kreiszeitung
Von Mozart bis Michael Jackson - BBKrZ.p
Adobe Acrobat Dokument 6.9 MB

Alles sauber

17.03.2019

 

Gemeinsinn? Logo! Natürlich waren wir bei der gestrigen Altdorfer Dorfputzete ganz vorne mit dabei. Mit einer tatkräftigen Delegation haben wir bewiesen, dass wir nicht nur gerne das Wohlwollen von Verwaltung und Einwohnern genießen, sondern uns auch bei wichtigen Gemeinschaftsaufgaben engagieren. Altdorf glänzt jetzt wieder!

Chorwochenende in Gengenbach

19.02.2019

 

Gerne ziehen wir uns vor einem Konzert für ein Wochenende an einen stillen Ort zurück, um unseren Sangeskünsten den nötigen letzten Schliff zu geben. So auch am vergangenen Wochenende: Wir residierten in der schönen Ortenau, im Haus La Verna oberhalb von Gengenbach inmitten von Weinbergen. Natürlich war die meiste Zeit den Proben gewidmet, trotzdem blieb noch Zeit fürs Vergnügen.

 

Am Samstagabend genossen wir eine amüsante Nachtwächter-Führung durch die Gengenbacher Altstadt. Unseren Führer überraschten wir aufs Höchste, indem wir vielstimmig "sein" Nachtwächterlied mitsangen. Am Sonntagvormittag machten wir noch ein "Bsüchle" im benachbarten Wohn- und Pflegeheim und trugen den dort lebenden Ordensschwestern Teile unseres Konzertprogramms vor. Es war rührend zu sehen, mit welcher Freude die alten Damen unseren Vortrag aufnahmen.

Workshop Bühnenpräsenz und Jahresauftaktfeier

26.01.2019

 

Die Art des Bühnenauftritts ist für einen Chor enorm wichtig. Einige Dinge, die frau und man dafür tun kann, hat uns Annemie Missinne, ihres Zeichens Clownin und Bühnenpräsenz-Lehrerin, einen Samstag lang beigebracht. Erfolgreich, wie wir glauben. Als Vorbereitung auf unser Jahreskonzert haben wir gelernt, wie viel man mit bescheidenen Mitteln auch fürs Auge des Publikums tun kann. Ob es etwas genützt hat, könnt ihr bei unserem Konzert "Ernsthafte Unterhaltung - von großen Komponisten und Pop Heroes" am 30. März beurteilen.

 

Entspannung von diesem durchaus anstrengenden Tagwerk haben wir uns bei unserer traditionellen abendlichen Jahresauftaktfeier gegönnt mit gutem Essen, Spielen und natürlich auch Gesang.

 

Weihnachtsmarkt am 3. Advent

20.12.2018

Es war ein Weihnachtsmarkt wie aus dem Bilderbuch: Prächtiges Wetter, sogar ein Hauch Schnee, ein heimeliges Ambiente mit den reich geschmückten Ständen und jede Menge Besucher. Und auch wir durften etwas beitragen:  Für den Körper boten wir an unserem Stand die viel gelobte Altdorfer Kartoffelsupp, Glühwein und Gebäck und für die Seele auf der Bühne vor dem Rathaus unser traditionelles Adventssingen.

 

 

In bewährter Weise unterstützt vom Posaunenchor und vom mitsingenden Publikum gab es beim Einbruch der Dunkelheit eine ausgewogene Mischung traditioneller und moderner Weihnachtslieder zu hören. Höhepunkt waren für viele die drei Lieder, mit denen uns 136 (von uns nicht nachgezählte) Kinder der hiesigen Grundschule überraschten. Für den Frieden auf Erden sangen sie auf der rappelvollen Bühne und von der lustigen Weihnachtsbäckerei. Einige Mamis der Kleinen hatten zuvor noch unseren Chor verstärkt, was bei der schwierigen Akustik gut tat. Wie immer klang nach unserem Beitrag das Fest gemütlich und harmonisch aus.

 

 

Ein großes Dankeschön geht an alle, die zum Gelingen unseres Teils des Weihnachtsmarkt-Programms beigetragen haben!

 

Probensamstag

 

24.11.2018

 

Unser Probensamstag zur Konzertvorbereitung hat wieder riesigen Spaß gemacht:

Singen bei bester Laune und mit einem super netten Team; draußen schönstes Herbstwetter, drinnen Kaffee und Kuchen für die Pausen.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle die dabei waren und vor allem an Thomas, unseren Chorleiter, der uns zielstrebig aber entspannt durch den Probentag geführt hat.

 

 

Thomas Daub - seit 10 Jahren unser musikalischer Leiter

 

09.2018 

Dieses besondere Jubiläum feierten wir gemeinsam mit Thomas bei unserer letzten Probe. Die Vorstandschefin Daniela Gehle dankte ihm in einer persönlichen Ansprache für sein großes Engagement und überreichte ihm die Ehrennadel in Silber.

 

Unser Chor hat unter seiner Leitung in den letzten 10 Jahren eine nicht erwartete Dynamik entwickelt. Zahlreiche Auftritte mit gehobenem musikalischen Anspruch sind der Beleg für die unermüdliche Chorarbeit. Dass es neben der Arbeit auch richtig Spaß macht, das haben wir hauptsächlich unserem Jubilar zu verdanken.

 

Wir hoffen und freuen uns auf weitere 10 Jahre mit Thomas, es dürfen gerne auch noch ein paar mehr werden. Die Sängerinnen und Sänger haben darauf mit ihm schon mal mit einem Glas Sekt angestoßen. 

 

Chor Open - Altdorf

 

21.07.2018

 

  

Die Vorfreude auf unsere diesjährige Chor Open war riesig. Alles schien perfekt zu laufen. Seit Wochen nur Sonne und Hitze, kaum Regen aber dann das: während des Aufbaus noch ein paar Tröpfchen, ab 12.00 Uhr dann Starkregen.

 

Kurzerhand mussten alle anpacken: runter vom Schulhof, rein in die Festhalle. Einige Sängerinnen und Sänger des Neuen Chors waren zu Beginn des Auftritts noch pudelnass, aber bester Stimmung.

 

Bereits zu diesem Zeitpunkt war die Festhalle gut besucht, dies war dann durchgehend bis zum Schluss der Chor Open so. Die zahlreichen Besucher erlebten 5 Stunden Chorgesang in seiner gesamten Bandbreite: Kinderchor, Kleine A Capella Gruppe, Großer Chor, Männerchor.

 

Mit diesem Format hat der Neue Chor eine Veranstaltungsform gefunden, die Zukunft haben könnte. Bunt gemischte Chöre der Region machen Werbung für den doch nicht so altmodischen Chorgesang. Das tolle Publikum und die ganz lockere Atmosphäre war die Basis für eine rundum gelungene Veranstaltung.

 

Der Neue Chor bedankt sich bei allen Mitwirkenden: der A-Capella-Gruppe des SGH, Five vor Zwölfe und den Vocal Harmonists, alle aus Holzgerlingen, Rondo Cantabile aus Nufringen, Seven Eleven 44 aus Steinenbronn, Vocalix aus Böblingen, dem Kindergartenchor der Schneckenburg aus Altdorf und Coctail Vocale aus Sindelfingen sowie bei allen Helfern und Besuchern.

 

Wir freuen uns jetzt schon auf unsere nächste gemeinsame Veranstaltung dieser Art.

 

 

Veranstaltungsbericht der Böblinger Kreiszeitung
BBKrZ Chor Open Bericht vom 24.07.2018.p
Adobe Acrobat Dokument 198.7 KB

Berichte von länger zurückliegenden Veranstaltungen und Unternehmungen befinden sich im